Augen-Akupunktur nach Boel

Zusammen mit einem Neurologen und einem Biophysiker forschte Prof.  J.Boel (*1944) über Jahre über die Wirkungsmechanismen der Akupunktur.

Aus dieser Arbeit entwickelte er zehn neuer Akupunktur Methoden (Moderne Akupunktur nach Boel  MAB).

Die wohl bekannteste  ist die Augen-Akupunktur. Diese beinhaltet drei ineinander greifende Wirkungsmechanismen, und wird nach einem bestimmten Behandlungsschema durchgeführt.

Wichtig: Es werden keine nadeln in die Augen oder an den gefährlichen Körperstellen gesetzt.

                An den Behandlungstagen bitte kein Kaffee trinken.

 

 

Das Behandlungsschema

 

An fünf aufeinander folgenden Tagen wird 2x täglich (1- 1,5 Stunden Abstand), für die Dauer von einer bis zwei Wochen, akupunktiert.

Nach zwei Wochen wird der weitere Verlauf der Behandlung entschieden.

Im Idealfall wird die Behandlung "ausgeschlichen", bis auf eine Behandlung monatlich.

 

In den meisten Fällen kann das Sehvermögen verbesert werden. Eine Heilung ist jedoch nicht zu erwarten.

Das Ziel der Akupunktur ist das degenerative Geschehen zu stoppen oder zu verlangsamen.

 

 

KONTAKT

   Kirchstraße 30 
  79100 Freiburg

 

Telefon: 0761 / 707 69 107

vesna.gasic@gmx.de

www.naturheilpraxis-vesna-gasic.de

BEHANDLUNGEN

Akupunktur

Wärmetherapie

Ausleitungsverfahren

Diätetik

Spagyrische Heilmittel

Vitalpilze