Eurythmie

"Geist neigt sich zur Seele, Seele ergreift den Leib"      (Rudolf Steiner)

 

Eurythmie (griech. schöne, gute Bewegung)

enstand am Anfang des 20 Jh. durch

Dr. Rudolf Steiner.

 

Der Mensch ist viel mehr als seine aüßere Erscheinung. Wir sind unmitelbar mit den Kräften des Universums verbunden.

Die Gesetzmäßigkeit der Natur wirkt in uns. Die Ordnung des Universums durchwebt unseres Wesen.

Diese lebendigen, schöpferischen, und formenden Kräfte zum Ausdruck zu bringen, steht im Mittelpunkt dieser Kunst.

 

Lebendig und gesund bewegen

 

Senioren Eurythmie

ist eine Bewegungsfom, die im Sitzen ausgeübt werden kann und dadurch auch für Rollstuhlfahrer bestens geeinet ist.

In einer fröhlichen Runde werden Gedichte und kleine Kompositionen nachempfunden.

Durch harmonische Gebärden werden Gelenke schonend bewegt.

Rhythmusübungen mit Füßen und Beinen regen den Stoffwechsel an. Große Armbewegungen fördern den Herz-Lungen-Kreislauf-System.

Der ganze Mensch wird erfrischt, gefordert und belebt.

Der ganze Mensch spricht, singt, tanzt...

 

 

 

 

 

Mein eurythmischer Werdegang

 

4 jähriges Studium zur Dipl. Eurythmistin

 

3 jährige Weiterbildung zur Bühnen-Eurythmistin

 

13 Jahre pädagogische Tätigkeit als Dozentin und Lehrerin

 

16 Jahre Bühnen-Arbeit

 

seit 2007 künstlerisch-therapeutische Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz


KONTAKT

   Kirchstraße 30 
  79100 Freiburg

 

Telefon: 0761 / 707 69 107

vesna.gasic@gmx.de

www.naturheilpraxis-vesna-gasic.de

BEHANDLUNGEN

Akupunktur

Wärmetherapie

Ausleitungsverfahren

Diätetik

Spagyrische Heilmittel

Vitalpilze